Finanzen

Finanzen Love Ride 25

Einnahmen  
Tickets
Alle Einnahmen aus dem Verkauf der Tickets für Biker, Besucher und Autoparkplatz, inkl. Vorverkauf
84’590.50 CHF
Souvenirs
Gesamter Verkaufserlös. Die Einkaufskosten der Souvenirs sind in der Position ‚Infrastruktur und Unterhaltung‘ enthalten, weil die Souvenirs vorfinanziert und bezahlt werden müssen, auch wenn der Anlass aus irgend einem Grunde nicht stattfinden sollte
21’493.00 CHF
Food & Beverage
Reinerlös aus dem Getränkeverkauf nach Abzug der Einkaufskosten, inkl. Gewinnanteil, welcher vom Catering-Partner rückerstattet wird
17’944.60 CHF
Bandanas
Die gesamten Einnahmen aus dem Bandana-Verkauf gehen in den Spendentopf. Die Bandanas wurden gesponsert (keine Produktionskosten für den Love Ride)
14’387.85 CHF
Sponsoring & Spenden
Alle Einnahmen aus dem Verkauf der Tickets für Biker, Besucher und Autoparkplatz, inkl. Vorverkauf
332’907.18 CHF
Bikes & Stuff
Vermietung Standflächen
26’645.45 CHF
TOTAL Einnahmen 497’968.58 CHF
   
Ausgaben  
Infrastruktur & Unterhaltung
Gesamter Aufwand damit der Anlass überhaupt stattfinden kann. Es handelt sich dabei aber nur um Aufwendungen Dritter. Das Committee und die Helfenden arbeiten das ganze Jahr ehrenamtlich. An Sitzungen werden Essen und Getränke selber bezahlt.
305’658.68 CHF
TOTAL Ausgaben 305’658.68 CHF
   
Gewinn  
Gewinn Love Ride 25 192’309.90 CHF
   
Gewinnverwendung  
Vergabungen 192’309.90 CHF
Zuweisung an Eigenkapital
Die Statuten des Vereins Love Ride Switzerland sehen vor, dass maximal 10% des Gewinns dem Eigenkapital zugewiesen werden können. Ebenfalls in den Statuten festgelegt und auch von den Steuerbehörden überwacht, ist die Tatsache, dass bei einer Auflösung des Vereins das gesamte Eigenkapital für wohltätige Zwecke eingesetzt werden muss.
Die Mitglieder des Vereins haben zu keiner Zeit Anrecht auf Teile des Eigenkapitals.
Das Eigenkapital beträgt CHF 166’000.-
Es wird zugunsten der Vergabung abermals auf eine weitere Zuweisung verzichtet.
0 CHF
Zuweisung an Eigenkapital
Im Sinne einer Absicherung für den ‚worst case‘, wenn der Anlass nicht stattfinden kann (z.B. weil die Armee den Flugplatz kurzfristig braucht), wird. sofern nötig, eine Reserve gebildet. Zusammen mit dem Eigenkapital sind wir damit in der Lage, allen unseren Verpflichtungen jederzeit nachzukommen.
0 CHF