Unser zweiter Haupt­sponsor steht ebenso für Exzel­lenz wie für Fair­ness, in der Forschung wie in seinen Dienst­lei­stungen. Mitten in der Stadt Zürich befindet sich die medica Medi­zi­ni­sche Labo­ra­to­rien Dr. F. Kaep­peli AG, eines der schweiz­weit modern­sten und grössten Labo­ra­to­rien mit über 300 Mitarbeitern.

1956 durch Frau Dr. med. E. Lambelet in Zürich-Höngg gegründet und mit 10 Mitar­bei­tenden 1976 von Dr. Franz Käppeli über­nommen, steht das Labor seit jeher für quali­tativ hoch­wer­tige Laborana­lytik nach dem neusten Stand von Wissen­schaft und Technik.

Die medica bietet aber nicht nur eine ganz­heit­liche Labor­me­dizin mit Routine-, Spezi­al­ana­lysen, Notfall­dia­gno­stik und Patho­logie, einen Kurier­dienst, Drop-In Ambu­la­to­rium und Support durch Ärzte und Labor Fachmitarbeiter/​innen an, sondern pflegt den persön­li­chen und kompe­tenten Kontakt zu ihren Kunden und Pati­enten, sodass diese mit ihren Anliegen nicht alleine dastehen.

Mit derselben Leiden­schaft und Profes­sio­na­lität, aber auch ganz viel Herz setzt sich das Schweizer Unter­nehmen auch im Bereich Spon­so­ring für seine Partner ein: medica ist nicht einfach ein Geld­geber, sondern persön­lich und authentisch.

Und ganz nach dem Motto des Love Ride – «ein Herz bewegt» – bewegt medica den Love Ride.